"Mach doch einfach digital" - die digitale IdeenExpo 2021 präsentiert...

22. Juni 2021

„Mach doch einfach digital“ – die digitale IdeenExpo 2021 präsentiert sich mit interessanten Gästen und packenden Shows

An zwei Vormittagen (15. und 16. Juli) jeweils von 9 bis 13.30 Uhr streamt die IdeenExpo live aus der Eventlocation H’Up auf dem hannoverschen Messegelände ein mitreißendes und spannendes Programm mit vielen prominenten Gästen, Musik, Action und intensiven Einblicken in die Welt der MINT-Berufe.

Hannover, 22. Juni 2021. Mitmachen, Ausprobieren, Erleben – nach diesem bewährten Motto will auch die digitale IdeenExpo am 15. und 16. Juli Hunderttausende junge Leute für Naturwissenschaften und Technik begeistern. Dabei sein kann jeder, es braucht lediglich einen Computer, ein Tablet oder ein Smartphone und einen Internetzugang und schon ist man durch einen Klick auf www.ideenexpo.de mittendrin in der virtuellen IdeenExpo. Das Angebot ist kostenfrei und ideal für Lehrkräfte, die mit ihren Schülern kurz vor den Ferien zwei außergewöhnliche und informative Vormittage gestalten wollen.

Doch was kann man dort alles erleben? Das üppige und vielfältige Programm stellten die Organisatoren unter der Leitung des IdeenExpo-Aufsichtsratschefs Dr. Volker Schmidt und des Geschäftsführers Olaf Brandes am heutigen Dienstag im H’Up vor. Zentrales Element wird auch in diesem Jahr das Bühnenprogramm sein. „Wir nehmen den Kern der IdeenExpo in die virtuelle Welt mit und bauen darum herum etwas Neues auf. Wir machen „Best of IdeenExpo“, kündigte Schmidt an. Herzstück sind Kurzvideos, in denen Auszubildende von zahlreichen Ausstellern auf kreative Weise ihre Berufe vorstellen und so das Interesse der jungen Leute wecken wollen. Nach den 90-sekündigen Filmclips stehen die Azubis jeweils im IdeenExpo-Studio auf dem Messegelände für Fragen der Zuschauer bereit.

Wechsel zwischen Talks und spannenden Wissenschafts-Vorführungen

Zwischen den Videos wechseln sich interessante Talks und spannende Wissenschafts-Vorführungen ab. Namhafte Gäste aus der Politik haben sich angekündigt: Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil wird ebenso kommen wie Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann, Sozialministerin Daniela Behrens und Umweltminister Olaf Lies. Dieser sagte bei der Pressekonferenz: „Mit der Energiewende und der Dekarbonisierung unserer heimischen Produktion stehen wir vor nicht weniger vor als einem der größten wirtschaftlichen Umbrüche in kürzester Zeit. Damit das gelingen kann, brauchen wir dringend Fachkräfte. Hier ist die IdeenExpo der bundesweite Leuchtturm schlechthin, wenn es darum geht, junge Leute für eine Ausbildung in Handwerk und Industrie zu begeistern.“

Doch die IdeenExpo soll nicht nur Berufsorientierung geben, sondern vor allem auch Spaß machen. Deshalb holt die IdeenExpo auch für ihre virtuelle Ausgabe zahlreiche namhafte Promis aus dem Showbusiness nach Hannover. Der bekannte Moderator Ranga Yogeshwar, seit Jahren eng mit der IdeenExpo verbunden, wird wieder dabei sein und die beiden Wissenschaftskünstler Jacob Beautemps und Cedric Engels alias „Doktor Whatson“ zeigen mit viel Kreativität, wie faszinierend und abwechslungsreich Naturwissenschaften und Technik sind. Der mehrfache deutsche Meister im Beatboxen, Chezame, wird mit den Zuschauern chatten und für außergewöhnliche Unterhaltung sorgen. Und aus der Influencer-Szene haben sich „Rewinside“ und Mirko Drotschmann alias „MrWissen2Go“ gern bereit erklärt, dabei zu sein.  

Clueso auf der Parkbühne

Zum Abschluss erwartet die Online-Besucher am Freitagabend noch ein ganz besonderer Höhepunkt: Dann nämlich werden der angesagte Deutschpop-Sänger Clueso und die deutsch-französische HipHop-Band Passepartout als Vorband vor 1000 Zuschauern die Gilde-Parkbühne rocken – parallel wird das Konzert live ins Netz übertragen. Präsentiert werden sie von N-Joy, das junge NDR-Radioprogramm, der IdeenExpo und von NiedersachsenMetall. Die Karten sind wegen der Corona-Auflagen limitiert, 500 werden verlost. Ab Donnerstag, 1. Juli, können sich Fans auf www.ideenexpo.de bewerben.

Mehr als 100 Aussteller im virtuellen Ausstellerbereich

Wer sich näher mit den Berufen beschäftigen will, der wird auf der virtuellen Aussteller-Messe fündig. Mehr als 100 Unternehmen, Hochschulen und Einrichtungen präsentieren sich und ihre Karriereangebote in den digitalen Messehallen. „Auch hier werden die Besucher all ihre Fragen sofort los: Jeder Stand ist mit echten Ansprechpartnern besetzt“, sagt Olaf Brandes. Und niemand muss befürchten, Informationen zu verpassen. Denn alle Stände, Informationsangebote und Videos sind bis drei Monate nach der digitalen IdeenExpo noch abrufbar. „Die jungen Leute können also immer wieder vorbeischauen“, sagt Schmidt. Top-Aussteller sind MAN Truck & Bus SE, NiedersachsenMetall, Salzgitter AG, Volkswagen AG, ZF, die Bundesagentur für Arbeit und Chemie verbindet.

Weitere Informationen und druckfähige Bilder zum Download sind auf der Website unter www.ideenexpo.de/pressemappe zu finden.

Im kommenden Jahr 2022 wird die IdeenExpo, die seit dem Jahr 2007 Millionen junge Menschen erreicht hat, im Zeitraum vom 02. bis 10. Juli 2022 wieder live auf dem Messegelände Hannover stattfinden.

Über die IdeenExpo

Mit dem Ziel, junge Menschen für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern, wurde die IdeenExpo 2007 als gemeinsame Initiative der Politik und Wirtschaft gegründet. Alle zwei Jahre zeigen Unternehmen, Hochschulen und Bildungseinrichtungen auf dem Messegelände Hannover Innovationen in den MINT-Berufsfeldern (Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Die IdeenExpo gilt als Europas größtes Jugend-Event dieser Art.

Veranstalter ist die IdeenExpo GmbH, deren Gesellschafter die Norddeutsche Wirtschaftsholding GmbH (für NiedersachsenMetall), die IHK Projekte Hannover GmbH (für die IHK Hannover), die Dienstleistungsgesellschaft der Norddeutschen Wirtschaft GmbH (für die Unternehmerverbände Niedersachsen) und das Land Niedersachsen sind.

Die IdeenExpo bedankt sich insbesondere bei:

Mehr Pressemitteilungen

15. September 2021
Schülerinnen und Schüler werden beim Ideenfang kreativ!
Junge Menschen aus ganz Deutschland können sich ab sofort für den Wettbewerb...
16. Juli 2021
Digitale IdeenExpo 2021 war ein voller Erfolg - Bilanz
Digitale IdeenExpo ein voller Erfolg – Veranstalter wollen Format fortsetzen ...
15. Juli 2021
Digitale IdeenExpo ist erfolgreich gestartet – Bundesweite Resonanz übertrifft Erwartungen
Kann man ein Live-Event wie die IdeenExpo auch erfolgreich in die virtuelle...

Deine Merkliste


Merkliste leer

Du hast noch keine Einträge
 in Deiner Merkliste.

zur Übersicht