Digitale IdeenExpo ist erfolgreich gestartet – Bundesweite Resonanz übertrifft Erwartungen

15. Juli 2021

Digitale IdeenExpo ist erfolgreich gestartet – Bundesweite Resonanz übertrifft Erwartungen

Kann man ein Live-Event wie die IdeenExpo auch erfolgreich in die virtuelle Welt übertragen? Und ob! Am heutigen Donnerstag ist die zweitägige digitale IdeenExpo gestartet, bei der insgesamt gut zehn Stunden lang ein üppiges Programm aus Berufsorientierung und Unterhaltung in die Klassen- und Jugendzimmer in ganz Deutschland gestreamt wird.

Hannover, 15. Juli 2021. Man nehme ein gut gelauntes Moderatorenteam, mische es mit engagierten Unternehmen und Azubis, würze es mit wagemutigen Wissenschaftskünstlern und garniere das Ganze mit Promis aus Politik und Social Media - fertig ist das Konzept der digitalen IdeenExpo. An heutigen Donnerstag ist sie gestartet. In ganz Deutschland und im europäischen Ausland verfolgten Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Eltern und Unternehmen den ersten Tag des Streamings.

„Wir sind von der Resonanz begeistert“, sagt Dr. Volker Schmidt, Aufsichtsratsvorsitzender der IdeenExpo GmbH. „Wir verzeichnen Zugriffszahlen aus dem ganzen Bundesgebiet, und sogar in Schweden, in Frankreich, Italien und Polen schaut man uns zu.“ Auch Olaf Brandes, Geschäftsführer der IdeenExpo GmbH, freut sich über die große Resonanz: „Es ist uns sehr gut gelungen, den Spirit der IdeenExpo in die digitale Welt zu übertragen.

“Wichtiges Signal für die Berufsbildung.

Aus der Sicht von Dr. Volker Schmidt war die Entscheidung, die digitale IdeenExpo als Warm-up für das große Event IdeenExpo2022 zu starten, genau richtig. „Nach 16 Monaten Pandemie müssen wir ein Signal setzen, dass es wieder aufwärts geht. Vor allem für Jugendliche ist das wichtig. Viele von ihnen machen sich mittlerweile sehr große Sorgen um ihre berufliche Zukunft.“ Die IdeenExpo verstehe sich vor dem Hintergrund der Kollateralschäden, die die Pandemie bei vielen Jugendlichen angerichtet hat, auch als Anwältin der Jugendlichen, um ihnen wieder eine Perspektive zu geben. Auch die Unternehmen litten unter der Pandemie, weil der Fachkräftenachwuchs ausbleibe. „In den vergangenen Monaten hat durch die Pandemie für den Großteil der Schülerinnen und Schüler wenig bis gar keine Berufsorientierung stattgefunden“, sagt Olaf Brandes. Das sei verheerend für die Jugendlichen und die Wirtschaft.

Neben zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauern im Stream verfolgen an beiden Tagen auch rund 600 Schülerinnen und Schüler verschiedener Schulen das Programm live im Studio des Eventzentrums H’up auf dem hannoverschen Messegelände. Herzstück des Programms bilden die Vorstellung einzelner Unternehmen und Hochschulen und ihrer zahlreichen Ausbildungsmöglichkeiten. Dazu haben die Azubis Kurzfilme gedreht und werben darin auf unterhaltsame und kreative Weise für ihre Berufe. Flankiert wird diese Präsentation durch eine virtuelle Messe, auf der die Schülerinnen und Schüler bis drei Monate nach der Veranstaltung noch Unternehmen kennenlernen und sich über Jobmöglichkeiten informieren können. Mehr als 100 Unternehmen stellen sich dort vor.

Promis aus Politik und Showbiz sind zu Gast

Das Streaming-Programm indessen wird ergänzt durch spektakuläre Live-Experimente, für die am Donnerstag die Youtube-Stars Jacob Beautemps und Doktor Whatson zuständig waren. Für kurze Entspannung zwischendurch sorgt der mehrfache Beatboxing-Meister Chezame. Neben Influencerin Sosopinkypie waren am Donnerstag auch Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil und Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann zu Gast in der Show. „Die IdeenExpo ist eine tolle Veranstaltung, um Schülerinnen und Schüler für technische Berufe zu begeistern“, sagte Dr. Bernd Althusmann. „Durch den direkten Austausch mit den Unternehmen entstehen Kontakte, aus denen sich Praktika oder Ausbildungsverhältnisse entwickeln können.“

Am morgigen Freitag geht die Digitale IdeenExpo ab 9 Uhr in die zweite Runde. Dann werden neben Jacob Beautemps, Sosopinkypie und Chezame auch Singer-Songwriter Clueso, Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies, Wissenschaftskünstler MrWissen2Go und Youtuber Rewinside zu Gast sein. Mit einem Klick auf www.ideenexpo.de ist man mittendrin in der virtuellen IdeenExpo. Das Angebot ist kostenfrei und ideal für Lehrkräfte, die mit ihren Schülern kurz vor den Ferien zwei außergewöhnliche und informative Vormittage gestalten wollen.
Weitere Informationen und druckfähige Bilder zum Download sind auf der Website unter www.ideenexpo.de zu finden. Im kommenden Jahr 2022 wird die IdeenExpo, die seit dem Jahr 2007 Millionen junge Menschen erreicht hat, im Zeitraum vom 02. bis 10. Juli 2022 wieder live auf dem Messegelände Hannover stattfinden.

Über die IdeenExpo
Mit dem Ziel, junge Menschen für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern, wurde die IdeenExpo 2007 als gemeinsame Initiative der Politik und Wirtschaft gegründet. Alle zwei Jahre zeigen Unternehmen, Hochschulen und Bildungseinrichtungen auf dem Messegelände Hannover Innovationen in den MINT-Berufsfeldern (Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Die IdeenExpo gilt als Europas größtes Jugend-Event dieser Art.
Veranstalter ist die IdeenExpo GmbH, deren Gesellschafter die Norddeutsche Wirtschaftsholding GmbH (für NiedersachsenMetall), die IHK Projekte Hannover GmbH (für die IHK Hannover), die Dienstleistungsgesellschaft der Norddeutschen Wirtschaft GmbH (für die Unternehmerverbände Niedersachsen) und das Land Niedersachsen sind.

 

Die IdeenExpo bedankt sich insbesondere bei:

Mehr Pressemitteilungen

15. September 2021
Schülerinnen und Schüler werden beim Ideenfang kreativ!
Junge Menschen aus ganz Deutschland können sich ab sofort für den Wettbewerb...
16. Juli 2021
Digitale IdeenExpo 2021 war ein voller Erfolg - Bilanz
Digitale IdeenExpo ein voller Erfolg – Veranstalter wollen Format fortsetzen ...
22. Juni 2021
"Mach doch einfach digital" - die digitale IdeenExpo 2021 präsentiert...
„Mach doch einfach digital“ – die digitale IdeenExpo 2021 präsentiert sich...

Deine Merkliste


Merkliste leer

Du hast noch keine Einträge
 in Deiner Merkliste.

zur Übersicht