„Die IdeenExpo übertrifft unsere Erwartungen“

15. Juni 2017

Seit fünf Tagen hat die IdeenExpo ihre Tore geöffnet. Und bereits jetzt steht fest: Das Jugend-Event ist wieder ein wahrer Besuchermagnet. Die Stände der über 250 Aussteller in den IdeenHallen 7,8 und 9 auf dem Messegelände Hannover sind sehr gut besucht, viele Schulklassen strömen täglich über das Gelände und probieren sich an den mehr als 650 Mitmach-Exponaten der Aussteller aus. Entsprechend zufrieden sind die Organisatoren des bundesweit größten Jugendevents für Naturwissenschaften und Technik. „Die IdeenExpo ist so gehaltvoll und vielseitig wie nie zuvor. Die gute Vorbereitung auf die Veranstaltung in den vergangenen Monaten zahlte sich bereits in den ersten Tagen aus. Wir sind mehr als zufrieden. Bislang sind all unsere Erwartungen übertroffen worden“, betont der Aufsichtsratsvorsitzende der IdeenExpo GmbH Dr. Volker Schmidt. Die Besucherzahl wird am Sonntag, 18. Juni, dem letzten Tag der IdeenExpo, bekannt gegeben.

Nicht nur die Aussteller mit ihren spannenden Exponaten sorgten bislang für ein tolles Event, auch das Rahmenprogramm mit den Konzerten von Hagelslag und den Fantastischen Vier überzeugte. Am heutigen Donnerstag, 15. Juni, rechnen die Organisatoren wegen Fronleichnam noch einmal mit einem der besucherstärksten Tage. „Wir erwarten aufgrund des Feiertages noch einmal viele Besucher aus Hessen und Nordrhein-Westfalen“, so der Aufsichtsratsvorsitzende. Das hätten bereits viele zusätzliche Anmeldungen gezeigt. „Darüber sind wir natürlich sehr froh – es zeigt einmal mehr, dass die Veranstaltung weit über Niedersachsen hinaus ,zieht‘“, sagt Schmidt.

Bis zum kommenden Sonntag, 18. Juni, hat die IdeenExpo noch täglich von 9 bis 18 Uhr ihre Pforten geöffnet. Bis dahin dürfen die Schülerinnen und Schüler neugierig sein, an den rund 700 Workshops teilnehmen und die Exponate der Aussteller ausprobieren. Am Freitag, 16. Juni, rocken ab 18 Uhr noch einmal Glasperlenspiel und Culcha Candela die Bühne. Am Samstag, 17. Juni, dürften sich die Besucher ab 18 Uhr auf ein Mini-Festival mit den Künstlern Cro, Sam und BAUSA sowie auf ein großes Feuerwerk freuen. Der Eintritt zu den Konzerten sowie zur IdeenExpo ist frei.

Bilder der IdeenExpo 2017 sind unter ideenexpo.de/best-of-ideenexpo zu finden.

Pressemitteilung als PDF.

Mehr Pressemitteilungen

04. Februar 2019
IdeenExpo 2019: Niedersächsisches Handwerk ist wieder mit Begeisterung dabei
Das Handwerk wirbt auf der IdeenExpo um Fachkräftenachwuchs
28. Januar 2019
Leo Warnow gewinnt vierten Vorentscheid des IdeenExpo Science Slams
Leo Warnow, der an der Fakultät für Mathematik der Technischen Universität...
28. September 2018
Samir Salameh gewinnt die dritte Vorrunde des IdeenExpo Science Slams
Mit hervorragenden 75 von 80 Punkten konnte er den Tagessieg für sich...

Deine Merkliste


Du hast noch keine Einträge
 in Deiner Merkliste.