SolarCup erstmals auf der IdeenExpo

18. Juni 2019

Was für ein spannendes Ereignis: Auf dem Gelände der IdeenExpo traten in diesem Jahr zum ersten Mal viele kleine Solarflitzer gegeneinander an. Der dritte Hannoveraner SolarCup war zu Gast.

85 Teams aus insgesamt 13 Schulen schickten ihre selbst konstruierten Solarfahrzeuge auf die Rennstrecke. Die IdeenExpo mit ihren Ausstellern, Workshops und weiteren Aktionen rund um das Thema Naturwissenschaft und Technik bot den perfekten Rahmen für den Auftritt der umweltfreundlich betriebenen kleinen Flitzer. Das Besondere an diesem Tag war wieder einmal die Vielfalt der Regionen, die bei schönstem Wetter und vor einem sehr interessierten Publikum aufeinander trafen: Mit dabei waren Schülerinnen und Schüler der unterschiedlichsten Schulformen aus den Regionen Hannover, Hildesheim, Hameln-Pyrmont, Holzminden und Schaumburg

Die benötigten Solarzellen und Getriebemotoren im Gesamtwert von mehr als 8000 Euro wurden zuvor von der Stiftung NiedersachsenMetall gestiftet, die seit 2017 Veranstalter des SolarCups in Hannover ist. Das Thema Solarenergie wurde außerdem in den Schulen im Unterricht behandelt. Zur praktischen Umsetzung entwirft und baut jedes Schülerteam selbst eine eigene Karosserie. Dabei geht es darum, die effiziente Nutzung von Solarenergie mit der optimalen Konstruktion der Fahrgestelle zu kombinieren. Heraus kamen blitzschnelle individuelle Fahrzeuge mit teilweise beeindruckender Leistungsfähigkeit. Die Fahrzeuge der Wettbewerbsklasse A mussten die zehn Meter lange Strecke zweimal bewältigen. Auf der Hälfte wurde der Wagen manuell umgesetzt.

In Klasse B waren 40 Meter Strecke mit Tunneldurchfahrt und automatischer Umkehr der Fahrtrichtung zu bewältigen. 

Sieger der Rennklasse A wurden: Jan Hühne und Maico Heise von der OBS Stadtoldendorf (1. Platz), Noah Wolynez und Thorben Hundertmark aus der OBS Hessisch Oldendorf (2. Platz) und Oscar Reinschüssel und Hoang Gia Nguyen aus der Schillerschule Hannover (3. Platz). 

Sieger der Rennklasse B wurden: Philip Waschnitzek, Jonas Schmidt und Tom Luka Spießl aus dem Gymnasium Ernestinum Rinteln. In der Rennklasse B gab es keine 2. und 3. Plätze. 

Technische Konstruktionswettbewerbe wie der SolarCup sind bei Schülerinnen und Schülern besonders beliebt. In regelmäßigen Abständen werden verschiedene Wettbewerbe dieser Art von der Stiftung NiedersachsenMetall organisiert, bei der die Jugendlichen ihr technisches Geschick und Know-how unter Beweis stellen können.

Mehr News

22. Juni 2021
"Mach doch einfach digital" - die digitale IdeenExpo 2021 präsentiert sich....
„Mach doch einfach digital“ – die digitale IdeenExpo 2021 präsentiert sich...
15. April 2021
Janina Isabell Otto gewinnt den dritten IdeenExpo Science Slam Online!
Witzig, einfallsreich und kreativ: Janina Isabell Otto von der Philipps...
29. Mai 2020
Thora Schubert und Florian Buhr gewinnen den ersten IdeenExpo Science Slam Online
Erstmalig fand der IdeenExpo Science Slam Online über den Dächern von...

Deine Merkliste


Merkliste leer

Du hast noch keine Einträge
 in Deiner Merkliste.

zur Übersicht