IdeenExpo 2019: Pressekonferenz mit 8 spannenden Mitmach-Exponaten

03. Mai 2019

In knapp sechs Wochen ist es soweit, dann öffnet die IdeenExpo ihre Tore. Einen Vorgeschmack auf Europas größtes Jugend-Event für Naturwissenschaften und Technik bot die Exponate-Pressekonferenz in der Panoramic-Lounge der HDI-Arena: Hier konnten Pressevertreterinnen und -vertreter, wie auch Schüler-Korrespondentinnen und –Korrespondenten, exklusiv beispielhafte Mitmach-Exponate erleben und direkt von den Ausstellern vor Ort erfahren, wie ihre Pläne für die IdeenExpo aussehen.

Beuscherinnen und Besucher können sich auf 670 Mitmach-Exponate von 270 Ausstellern freuen. Auf der Pressekonferenz zeigten die folgenden neun Aussteller beispielhafte Highlight-Exponate und gaben Einblick in ihre Pläne: AOK, Autostadt, BMWi, das niedersächsische Handwerk, NiedersachsenMetall, Salzgitter AG, der Chemie-Gemeinschaftsstand des VCI Nord "Chemie verbindet", Volkswagen AG und ZF Friedrichshafen AG.

„Exponate sind das A und O der IdeenExpo. Die IdeenExpo lebt von der Kreativität und vom Enthusiasmus unserer Aussteller und ihrer Auszubildenden“, so Dr. Volker Schmidt, Aufsichtsratsvorsitzender der IdeenExpo GmbH und Hauptgeschäftsführer von NiedersachsenMetall. „Was uns als Veranstalter besonders freut: Es werden von Mal zu Mal mehr Exponate. Dieses Jahr sind es 670, die hunderttausende von Besuchern in den Bann ziehen und einen Einblick in die Themen- und Berufswelt von Technik, Naturwissenschaften, Digitalisierung und vielem mehr geben. Ein Riesenspektrum, das so abwechslungsreich wie faszinierend ist. Wir wollen Begeisterung für Naturwissenschaften und Technik vermitteln, und das gelingt uns vor allem mit Mitmach-Exponaten – und zwar immer besser, wie die Besucherrekorde der letzten Jahre zeigen.“

Zu den auf der Pressekonferenz gezeigten Highlights gehören der neuartige Werkstoff MaezioTM der Covestro Deutschland AG (vertretend für den Gemeinschaftsstand VCI), das Schnittmodell eines eGolf von Volkswagen und die lichtgesteuerte Montagestation „Pick by Light“ von ZF Friedrichshafen AG. Dass sie von der Lebenswelt der IdeenExpo-Zielgruppe nicht so weit entfernt sind, wie es auf den ersten Blick erscheint, zeigt ein Fakt: Bei allen wirkten Auszubildende mit, die sie auch auf der IdeenExpo anschaulich erläutern werden.

„Die Exponate zeigen beeindruckend, was Handwerk und Industrie leisten, wie innovativ und spannend in den MINT-Berufen gearbeitet wird. Unmittelbarer und anschaulicher können Jugendliche nicht erleben, was sich hinter Berufsbildern verbirgt“, sagte Dr. Bernd Althusmann, der Niedersächsische Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung. Dr. Althusmann nahm auch am Presserundgang teil, den der N-Joy Moderator Andreas Kuhlage moderierte.

Eindrücke und Momentaufnahmen, können in der Mediathek abgerufen werden.

Mehr News

15. April 2021
Janina Isabell Otto gewinnt den dritten IdeenExpo Science Slam Online!
Witzig, einfallsreich und kreativ: Janina Isabell Otto von der Philipps...
29. Mai 2020
Thora Schubert und Florian Buhr gewinnen den ersten IdeenExpo Science Slam Online
Erstmalig fand der IdeenExpo Science Slam Online über den Dächern von...
Energiefußboden - Laufend Strom erzeugen - Das Ding des Jahres
21. April 2020
Ideenfänger bei Fernsehshow "Das Ding des Jahres"
Der "Energy Floor" war ein beliebtes Exponat des Schülerwettbewerbs Ideenfang...

Deine Merkliste


Merkliste leer

Du hast noch keine Einträge
 in Deiner Merkliste.

zur Übersicht