IdeenExpo 2019 – auf geht’s!

19. Dezember 2018

Die IdeenExpo geht in die siebte Runde. Der Startschuss für 2019 fiel am 14.11.18 bei der Auftaktveranstaltung im Schloss Herrenhausen. Europas größtes Jugend-Event für Naturwissenschaften und Technik findet vom 15.06.19 bis zum 23.06.19 auf dem Messegelände in Hannover statt.

Die IdeenExpo vergrößert sich

Die Auftaktveranstaltung haben Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Volker Schmidt und Ministerpräsident Stephan Weil zur Vorstellung der ersten Neuigkeiten genutzt: das Jugend-Event wird größer, außer mehr Fläche gibt es auch neue Themenbereiche. Neben den IdeenHallen 7, 8 und 9 sowie dem Außengelände kommt nun auch die Halle 6 hinzu. Insgesamt werden auf einer Fläche von 110.000 Quadratmetern rund 270 Unternehmen, Verbände, wissenschaftliche Einrichtungen, Hochschulen und Schulen spannende Mitmach-Exponate und Angebote zur Studien- und Berufsorientierung vorstellen. Rund 700 Workshops bieten Schülerinnen und Schülern Möglichkeiten in die Welt der Naturwissenschaften und Technik einzutauchen und sich dort auszuprobieren.

Neue Themenwelten: KlimaZone, MoonVillage, MobilitätsArena

Neben den bewährten Themenfeldern, wie z.B. dem ProduktionsKosmos oder den DigitalenWelten wird es drei neue Themenbereiche geben:

Neue Themenbereiche auf der IdeenExpo 2019

In der IdeenHalle 8  entsteht eine KlimaZone, die anhand von Mitmach-Exponaten erklärt, wie das komplexe Klimasytem funktioniert und was der Klimawandel für Mensch, Tier, und Lebenswelten bedeutet. Außerdem sollen die Besucherinnen und Besucher  der Frage nachgehen können, was aktiven Klimaschutz ausmacht.

Im Juli 2019 jährt sich die Mondlandung der Apollo 11 zum 50. Mal. Im „MoonVillage“ werden daher Nachbauten der Apollo-Mondlandefähre und eines Mission Control Center aufgebaut, um das Thema erlebbar zu machen. Die Jugendlichen können hier der Frage nachgehen, wie sich die Raumfahrt in den 50 Jahren seit der ersten Mondlandung entwickelt hat und wie sie an den Herausforderungen der Zukunft mitwirken können.

In der neu dazu gekommenen IdeenHalle 6 entsteht die MobilitätsArena. Hier können die Besucherinnen und Besucher u.a. elektrisch betriebene Fahrzeuge und damit die Zukunft der Elektromobilität live erleben. Zentrum dieser neuen Themenwelt bildet eine Showarena zur Präsentation von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben. Die Bandbreite der Parcours zum Fahren und zum Mitfahren reicht vom elektrischen Skateboard oder E-Kleinstwagen bis zum E-LKW.

Die IdeenExpo 2019 führt darüber hinaus zahlreiche Veranstaltungen zum Thema „Mädchen und MINT“ durch. Ein herausstechendes Beispiel ist die Neuauflage der Veranstaltung „Perspektiven in MINT-Berufen - Mädchen treffen weibliche Führungskräfte“. Hier erhalten Oberstufenschülerinnen die Chance weibliche Führungskräfte aus dem MINT-Bereich zu treffen und sich von ihnen inspirieren zu lassen.

Event auf dem Event: RoboCup Junior Euro 2019 und Live Konzerte

Erstmals richtet die IdeenExpo die „RoboCup Junior Euro 2019“ aus – die Europameisterschaften der Robotik. Schülerinnen und Schüler aus ganz Europa treten an drei Tagen in 150 Teams mit ihren selbstgebauten und -programmierten Robotern in drei Ligen gegeneinander an.

Weiterhin wird es auch an drei Tagen während der IdeenExpo mitreißende Live-Konzerte geben. Welche das sein werden, wird aber erst Mitte März verraten.

Mehr News

28. September 2018
Samir Salameh gewinnt die dritte Vorrunde des IdeenExpo Science Slams
12. September 2018
Reiseblogger Marian schreibt ab sofort für den Ideenfinder-Blog
05. September 2018
Hölty- und Christian-Gymnasium zu "Partnerschulen der IdeenExpo 2017" ernannt

Deine Merkliste


Du hast noch keine Einträge
 in Deiner Merkliste.