Für Schulen

Berufsorientierung

Wie gelingt Berufsorientierung in Corona-Zeiten?

Ausbildungsmessen, Berufsberatungen, Betriebsbesichtigungen und Praktika können derzeit nur im Einzelfall stattfinden oder werden ganz abgesagt. Viele Schülerinnen und Schüler wissen nicht, wie es nach der Schule weitergehen soll. Sie haben weniger Chancen, sich rechtzeitig und aktiv mit ihrer beruflichen Zukunft auseinanderzusetzen.

Schulen, die normalerweise zentrale Orte für die frühe Berufsorientierung junger Menschen sind, können ihre Konzepte unter Corona-Bedingungen nur schwer umsetzen. Die Corona-Pandemie stellt Sie als Lehrerinnen und Lehrer vor große Herausforderungen. 

Tatsache ist, viele Ausbildungsbetriebe suchen auch aktuell weiterhin Fachkräftenachwuchs. Trotz Pandemie gibt es in vielen Berufen und Branchen gute Chancen mit einer beruflichen Ausbildung. Wie können Betriebe und junge Menschen auch in diesen Zeiten zusammenfinden? Welche Studienangebote gibt es? 

Wir möchten Antworten geben!

Unser Beitrag.

Wir möchten Sie unterstützen und haben ein einzigartiges, kostenloses Angebot zur Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler entwickelt.

Abwechslungsreich und mitreißend wie gewohnt - und trotzdem ganz neu: "Mach doch einfach!" - Die digitale IdeenExpo.

Die digitale IdeenExpo 2021

Welche MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) gibt es eigentlich? Was sind deren Inhalte und wie kann ich einen Beruf im MINT-Bereich ergreifen? Welche Ausbildungsmöglichkeiten gibt es? Welche Studienvoraussetzungen werden erwartet? Studium oder Ausbildung, was passt zu mir?

Auf diese und viele weitere Fragen bekommen junge Menschen bei der digitalen IdeenExpo Antworten, die ihnen Orientierung geben und sie dabei unterstützen, ihren ganz eigenen Weg zu finden.

Das Online-Event wird von Hannover ausgehend live zu Ihnen ins Klassenzimmer und/oder auf die Endgeräte der Jugendlichen gestreamt. Ganz bequem und über eine einfache Anmeldung.

Tauchen Sie am 15. und 16. Juli 2021 gemeinsam mit Ihren Schülerinnen und Schülern zur Unterrichtszeit virutell in die vielseitigen Berufs- und Arbeitswelten der Technik und Naturwissenschaften ein!

  • Zentrales Element wird die unterhaltsame und informative Bühnenshow mit dem Format „Berufe Live“ sein.
  • Auszubildende werden in Live Talks von ihren eigenen Erfahrungen berichten.
  • Wir erwarten interessante Gäste aus Wirtschaft und Politik sowie bekannte MINT-Influencerinnen und -Influencer.
  • Virtuelle Ausstellerstände von Unternehmen und Hochschulen informieren über Berufsbilder und Studiengänge. Jeder Stand ist mit „echten“ Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern besetzt.
  • Im digitalen „ClubZukunft“ bekommen unsere jungen Gäste hilfreiche Tipps für ihre Bewerbung und Informationen zu Stellenangeboten.

 

Die Eingangshalle der digitalen IdeenExpo 2021

Virtuelle Exkursion.

Die digitale IdeenExpo ist:

  • ein virtueller Lernort mit zahlreichen Angeboten zu Ausbildungsberufen und Studiengängen im MINT-Bereich
  • für Schülerinnen und Schüler in der Berufsorientierungsphase (Jahrgangsstufen 7 bis 13)
  • für Lehrkräfte, für Eltern und für alle, die jungen Menschen Unterstützung bei der Berufsorientierung geben möchten
  • ein Angebot zur Berufsorientierung während des Präsenzunterrichts oder im Homeschooling
  • eine virtuelle Erlebniswelt mit einem abwechslungsreichen Live-Programm
  • kostenfrei
  • erreichbar nach vorheriger Anmeldung
  • bis zum 31. Oktober 2021 mit allen Elementen online abrufbar

Anmeldung und technische Voraussetzungen

Schulanmeldung

  • Als Lehrkraft haben Sie die Möglichkeit, mit Ihrer Schulklasse/Lerngruppe an der digitalen IdeenExpo teilzunehmen. Hierzu melden Sie sich auf der Registrierungsseite mit Ihrer E-Mail-Adresse und Angaben zu Ihrer Schule an.
  • Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie einen Zugangslink.
  • Sie können mit Ihrer Schulklasse/Lerngruppe an der digitalen IdeenExpo teilnehmen, indem Sie den Bildschirm (über einen Beamer) auf eine Leinwand projizieren. Gemeinsam mit Ihrer Klasse können Sie die Bühnenshow mit dem Format Berufe „Live“ verfolgen und die virtuellen Ausstellerstände erkunden.
  • Ihre Schülerinnen und Schüler können auch individuell die Plattform besuchen.Hierzu ist es notwendig, dass sich jede Schülerin/jeder Schüler mit einer eigenen E-Mail-Adresse anmeldet.

Technische Voraussetzungen

  • Laptop und PC. Tablet und Smartphone können genutzt werden, jedoch mit eingeschränkter Funktionalität (keine Video-Calls).
  • Zugang über aktuelle Internetbrowser (Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari).
  • Für Schüler/innen die sich mit E-Mail-Konten von Schulservern (z.B. "IServ") anmelden, müssen ggfs. die Firewall-Einstellungen geändert und eine Ausnahme für die Adresse "@ubivent.com" eingerichtet werden. Die Schüler/innen erhalten dann die von diesem Server versendete Registrierungs-Mail und können den Registrierungsprozess abschließen.

Haben wir Sie überzeugt?
Dann melden Sie ihre Schulklasse/Lerngruppe hier an!

Weitere Informationen zur Idee und dem Programm finden hier.

Downloadbereich - Informationen für Lehrkräfte

Deine Merkliste


Merkliste leer

Du hast noch keine Einträge
 in Deiner Merkliste.

zur Übersicht