Ausstellerinfo

Institut für Solarenergieforschung GmbH

EnergieFeld Stand: EF-07

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Ein kleiner Ball soll im Luftstrom eines Propellers schweben, der von Solarzellen angetrieben wird. Aber reicht eine einzelne Solarzelle dafür aus? Spielt der Abstand der Solarzellen von der Lichtquelle eine Rolle?

Hier schaltest du mehrere Zellen zusammen und erkundest, wie viele Zellen in Reihe geschaltet den Ball in die Höhe treiben. Ändere den Abstand der Solarzellen von der Lampe, indem Du den Schlitten mit den Solarzellen bewegst und beobachte, ob der Ball steigt oder fällt.

Mit etwas Geschick bringst Du den Ball vielleicht zum Schweben.
EnergieFeld Stand: EF-07

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Was kann Licht alles machen?

Licht macht Räume hell, Du kannst Gegenstände sehen.

Licht erzeugt Wärme; das merkst Du beim Sonnenbaden auf der Haut.

Licht lässt Pflanzen wachsen (Photosynthese).

Licht erzeugt Strom in einer Solarzelle..

Wie viel Energie das Licht hat, das auf die Fläche einer kleinen Solarzelle fällt, untersuchst Du hier. Schalte die Propellermotoren nacheinander ein und prüfe, ob die Energie des Lichtes ausreicht, alle Motoren gleichzeitig mit Strom zu versorgen.

Ob Solarzellen auch bei wolkigem Himmel funktionieren, untersuchst du hier ebenfalls. Du simulierst das Wetter durch unterschiedlich lichtdurchlässige Folien.

Selbst für ältere Kinder und auch Erwachsene gibt es hier noch Einiges zu entdecken!
EnergieFeld Stand: EF-07

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Je höher der Wirkungsgrad einer Solarzelle ist, desto mehr elektrische Energie kann sie bei gleicher Bestrahlung liefern.

Hier ermittelst Du den Wirkungsgrad von vier verschiedenen Zellen selbst.
Du steuerst mit dem Drehknopf wie viel Strom die Zelle liefern kann. Doch Achtung:
Lässt du zu viel Strom fließen, dann kann die Zelle keine Spannung mehr aufbauen.
Du stellst den optimalen Stromfluss ein und ermittelst daraus den Wirkungsgrad.

Beobachte, wie sich die Solarzellen in ihren Wirkungsgraden und ihren anderen elektrischen Eigenschaften unterscheiden.

Die besten Silizium-Solarzellen am ISFH haben Wirkungsgrade von über 26%!
EnergieFeld Stand: EF-07

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Auf einer kleinen Rennstrecke fahren zwei Rennautos, die unmittelbar mit Lichtenergie oder Solarenergie angetrieben werden.

Dein Gaspedal ist ein Solarmodul. Du steuerst die Geschwindigkeit deines Autos durch die Bewegung deines Solarmoduls in einem Lichtfeld: Je mehr Licht das Modul empfängt, umso schneller fährt Dein Auto – bekommt das Modul kein Licht, dann parkt das Auto.

Bewege das Modul geschickt im Lichtfeld, dann wirst Du Sieger beim Solarwettfahren.
EnergieFeld Stand: EF-07

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Auch Elektroautos haben einen Tank. Im Gegensatz zu einem „normalen“ Auto ist das kein Flüssigkeits- oder Gasspeicher, sondern ein elektrischer Speicher, eine Batterie.
An dieser Tankstelle tankst Du ein Elektroauto auf, dessen Batterie aus einem oder mehreren Kondensatoren („Goldcaps“) besteht. Den Ladestrom erzeugst Du durch ein Solarmodul.

Beobachte die Ladespannung, den Ladestrom und die Ladezeit. Wenn Du das Auto vollgetankt hast, kannst Du damit auf die Reise gehen: Untersuche, wie die gespeicherte Energie und damit die Fahreigenschaften des Autos mit der Ladespannung zusammenhängen.
Schulanmeldung für Workshops über die Hotline (Mo–Fr 7:30–17 Uhr)     0511 - 866 846 135
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #67306     15.06.2019  |  10:00 –10:45 Uhr
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #67316     15.06.2019  |  11:30 –12:15 Uhr
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #67326     15.06.2019  |  14:00 –14:45 Uhr
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #67396     16.06.2019  |  10:00 –10:45 Uhr
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #67366     16.06.2019  |  11:30 –12:15 Uhr
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #67336     16.06.2019  |  14:00 –14:45 Uhr
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #66616     17.06.2019  |  10:00 –10:45 Uhr
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #66846     17.06.2019  |  11:30 –12:15 Uhr
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #66896     17.06.2019  |  14:00 –14:45 Uhr
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #66806     18.06.2019  |  10:00 –10:45 Uhr
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #66856     18.06.2019  |  11:30 –12:15 Uhr
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #66906     18.06.2019  |  14:00 –14:45 Uhr
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #66816     19.06.2019  |  10:00 –10:45 Uhr
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #66866     19.06.2019  |  11:30 –12:15 Uhr
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #66916     19.06.2019  |  14:00 –14:45 Uhr
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #66826     20.06.2019  |  10:00 –10:45 Uhr
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #66876     20.06.2019  |  11:30 –12:15 Uhr
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #66926     20.06.2019  |  14:00 –14:45 Uhr
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #66836     21.06.2019  |  10:00 –10:45 Uhr
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #66886     21.06.2019  |  11:30 –12:15 Uhr
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #66936     21.06.2019  |  14:00 –14:45 Uhr
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #67406     22.06.2019  |  10:00 –10:45 Uhr
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #67376     22.06.2019  |  11:30 –12:15 Uhr
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #67346     22.06.2019  |  14:00 –14:45 Uhr
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #67416     23.06.2019  |  10:00 –10:45 Uhr
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #67386     23.06.2019  |  11:30 –12:15 Uhr
IdeenHalle 7

Selbstbau eines „Solarpropellers“

Institut für Solarenergieforschung GmbH
Als Basis für das Solarmodul dient ein rechteckiges Stück Plexiglas, das Du so biegst, dass es wie ein kleines Dach aussieht. Eine der beiden Dachseiten trägt bereits einen kleinen Motor, den Du mit einem Propeller ausstattest. Auf die freie Seite klebst Du eine kleine Solarzelle. Unter den Motor montierst Du zwei Buchsen sowie einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Motors. Dann verlötest Du die Bauteile und schon hast Du ein nicht nur schönes, sondern auch haltbares Modul aufgebaut, mit dem Du viele Experimente durchführen kannst.AA
Alle Termine dieses Workshops
ID: #67356     23.06.2019  |  14:00 –14:45 Uhr
9:00 9:15 9:30 9:45 10:00 10:15 10:30 10:45 11:00 11:15 11:30 11:45 12:00 12:15 12:30 12:45 13:00 13:15 13:30 13:45 14:00 14:15 14:30 14:45 15:00 15:15 15:30 15:45 16:00 16:15 16:30 16:45 17:00 17:15 17:30 17:45 18:00 18:15 18:30 18:45 19:00 19:15 19:30 19:45 20:00 20:15 20:30 20:45 21:00 21:15 21:30 21:45 22:00 22:15 22:30 22:45
Altstadtfest Bau eines FIRST Tech Challenge Roboters: Bau des Roboter-Fahrgestells Das „Land Niedersachsen – KarriereQuiz“ Interview mit Theresa Hein von „Hannoverlife“ Smart Home - Ein Digitalisierungsprojekt im Unterricht DIY - Koch doch einfach! Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Konzertabend – BOSSE, Sasha, Hagelslag
Mit Herz & Hand am Eis- oder Cocktailstand
Die Welt des Mikrokosmos! Jederzeit mitmachen!
DNA vom Frühstückstisch - Jederzeit mitmachen!
Das Leben einer Weizenpflanze beginnt! Jederzeit mitmachen!
Wieviel Vitamin C ist im Orangensaft? Jederzeit mitmachen!
Smart Home - Ein Digitalisierungsprojekt im Unterricht Warm-up „Wissen LIVE“-Show IdeenExpo-Show „Wissen LIVE“ Slackline-Workshop DIY - Koch doch einfach! Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz
DIY - Koch doch einfach! Fit für... TiHo-MHH-R2N Reim doch einfach: Polizist/Polizistin. Ein Job - 1000 Möglichkeiten DIY - Koch doch einfach! „LOS“ geht’s global Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Selbstbau eines „Solarpropellers“ Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz Front-Cooking
Selbstbau eines „Solarpropellers“ Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Selbstbau eines „Solarpropellers“ Front-Cooking Kilians KI-Show Front-Cooking Hagelslag
Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz Das „Land Niedersachsen – KarriereQuiz“ Was bin ich? Das spannende Quiz zum Beruferaten mit echten Firmenvertretern! Jetzt wird´s psychologisch!
Front-Cooking Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion
9:00 9:15 9:30 9:45 10:00 10:15 10:30 10:45 11:00 11:15 11:30 11:45 12:00 12:15 12:30 12:45 13:00 13:15 13:30 13:45 14:00 14:15 14:30 14:45 15:00 15:15 15:30 15:45 16:00 16:15 16:30 16:45 17:00 17:15 17:30 17:45 18:00 18:15 18:30 18:45
Die Welt des Mikrokosmos! Jederzeit mitmachen!
Informatik? Weck den Biber in Dir! Probierstation - Jederzeit mitmachen!
Das Leben einer Weizenpflanze beginnt! Jederzeit mitmachen!
Wieviel Vitamin C ist im Orangensaft? Jederzeit mitmachen!
DNA vom Frühstückstisch - Jederzeit mitmachen!
Mit Herz & Hand am Eis- oder Cocktailstand
Coding Challenge: Probierstation - Jederzeit mitmachen!
Bau eines FIRST Tech Challenge Roboters: Fertigstellung des Roboter-Fahrgestells Elternbloggerinnen sprechen über die Berufsorientierung von Jugendlichen Warm-up „Wissen LIVE“-Show Smart Home - Ein Digitalisierungsprojekt im Unterricht Slackline-Workshop DIY - Koch doch einfach! Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion
Smart Home - Ein Digitalisierungsprojekt im Unterricht DIY - Koch doch einfach! Berufe im Showbusiness Das Nordzucker-Quiz IdeenExpo-Show „Wissen LIVE“ Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Front-Cooking
DIY - Koch doch einfach! Das WABCO X-Ponat Das Nordzucker-KarriereQuiz Selbstbau eines „Solarpropellers“ music by... Landesfeuerwehrverband Niedersachsen Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion DIY - Koch doch einfach! Meet & Greet mit Rewinside und Jodie Calussi Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz
Selbstbau eines „Solarpropellers“ Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion 360 Grad ZF Nach der Schule ins Ausland! Wie geht das bloß? Selbstbau eines „Solarpropellers“ Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion
Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Land Niedersachsen – Reim doch einfach! X-Ponat Laser Zentrum Hannover e.V (LZH) Was bin ich? Das spannende Quiz zum Beruferaten mit echten Firmenvertretern! Front-Cooking
Front-Cooking Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Front-Cooking Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz
Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz
9:00 9:15 9:30 9:45 10:00 10:15 10:30 10:45 11:00 11:15 11:30 11:45 12:00 12:15 12:30 12:45 13:00 13:15 13:30 13:45 14:00 14:15 14:30 14:45 15:00 15:15 15:30 15:45 16:00 16:15 16:30 16:45 17:00 17:15 17:30 17:45 18:00 18:15 18:30 18:45
Die Welt des Mikrokosmos! Jederzeit mitmachen!
Das Leben einer Weizenpflanze beginnt! Jederzeit mitmachen!
Wieviel Vitamin C ist im Orangensaft? Jederzeit mitmachen!
DNA vom Frühstückstisch - Jederzeit mitmachen!
Geheimnisvoller Mond Mode im Klimawandel! BONA SZ zeigt dir deine Stärken IdeenExpo-Show „Wissen LIVE“ Das Smurfit Kappa Karriere-Quiz Informatik? Weck den Biber in Dir! Probierstation - Jederzeit mitmachen!
Mit QuizCo neue Lernformen entdecken X-Ponat UR Robotics Das Gebäudereiniger-KarriereQuiz Warm-up „Wissen LIVE“-Show Was lief falsch im Vorstellungsgespräch? Die Herzensbrecher der MHH Music by... Das Handwerk Slackline-Workshop Mit Herz & Hand am Eis- oder Cocktailstand
Das Dachdecker-KarriereQuiz Fit für... Volkswagen Die Herzensbrecher der MHH Fit für... das Land Niedersachsen – Arbeitgeber mit Vielfalt Das Salzgitter-Quiz Coding Challenge: Probierstation - Jederzeit mitmachen!
Front-Cooking Front-Cooking Selbstbau eines „Solarpropellers“ Robot Nano Car Wissenschaft trifft Sterneküche – DIY Koch doch einfach statt ToGo; Live-Front-Cooking mit 3-Sterne Koch Thomas Bühner. Es moderiert Ernährungsmediziner PD Dr. med. Thomas Ellrott
Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz Gestalte deinen Airbrush-Elefanten! Planspiel: Digitale Zukunft Digital Social Solutions Camp Planspiel: Digitale Zukunft
Was bin ich? Das spannende Quiz zum Beruferaten mit echten Firmenvertretern! Bau Dir deinen Foto-Rahmen! Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Berufe im Showbusiness Gestalte deinen Airbrush-Elefanten! Front-Cooking
Kilians KI-Show Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz Bau Dir deinen Foto-Rahmen! Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz
Front-Cooking
9:00 9:15 9:30 9:45 10:00 10:15 10:30 10:45 11:00 11:15 11:30 11:45 12:00 12:15 12:30 12:45 13:00 13:15 13:30 13:45 14:00 14:15 14:30 14:45 15:00 15:15 15:30 15:45 16:00 16:15 16:30 16:45 17:00 17:15 17:30 17:45 18:00 18:15 18:30 18:45
Die Welt des Mikrokosmos! Jederzeit mitmachen!
Das Leben einer Weizenpflanze beginnt! Jederzeit mitmachen!
Wieviel Vitamin C ist im Orangensaft? Jederzeit mitmachen!
DNA vom Frühstückstisch - Jederzeit mitmachen!
Nanobugs - Bau eines Fahrzeugs mit Mikrocontroller xStarters_Nachhaltigkeitsquiz IdeenExpo-Show „Wissen LIVE“ Slackline-Workshop Mit Herz & Hand am Eis- oder Cocktailstand
Feuer und Wasser - zwei gegensätzliche Elemente X-Ponat Salzgitter AG 3D Cave Warm-up „Wissen LIVE“-Show Fit für... Volkswagen ScienceMe EM der Wissenschaftsshows – Block 1 Das „Land Niedersachsen – KarriereQuiz“ Coding Challenge: Probierstation - Jederzeit mitmachen!
Mode im Klimawandel! Music by... Smurfit Kappa Das AOK-KarriereQuiz Was lief falsch im Vorstellungsgespräch? Mode im Klimawandel! Music by... WABCO Mix it... Nordzucker Informatik? Weck den Biber in Dir! Probierstation - Jederzeit mitmachen!
Arbeitgeber Bundeswehr CLAAS – Reim doch einfach Bau dir deine Zukunft – das KarriereQuiz der Bauberufe ScienceMe EM der Wissenschaftsshows – Block 2 Robot Nano Car Gestalte deinen Airbrush-Elefanten! Planspiel: Digitale Zukunft
Front-Cooking Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz Was bin ich? Das spannende Quiz zum Beruferaten mit echten Firmenvertretern! Planspiel: Digitale Zukunft Digital Social Solutions Camp Front-Cooking
Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz Front-Cooking Gestalte deinen Airbrush-Elefanten! Doktor Whatson implodiert Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Bau Dir deinen Foto-Rahmen! Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz
Selbstbau eines „Solarpropellers“ Front-Cooking Berufe im Showbusiness
Kilians KI-Show Bau Dir deinen Foto-Rahmen! Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz
9:00 9:15 9:30 9:45 10:00 10:15 10:30 10:45 11:00 11:15 11:30 11:45 12:00 12:15 12:30 12:45 13:00 13:15 13:30 13:45 14:00 14:15 14:30 14:45 15:00 15:15 15:30 15:45 16:00 16:15 16:30 16:45 17:00 17:15 17:30 17:45 18:00 18:15 18:30 18:45
Die Welt des Mikrokosmos! Jederzeit mitmachen!
Das Leben einer Weizenpflanze beginnt! Jederzeit mitmachen!
Wieviel Vitamin C ist im Orangensaft? Jederzeit mitmachen!
DNA vom Frühstückstisch - Jederzeit mitmachen!
ScienceMe EM der Wissenschaftsshows – Block 3 Fit für... ZF Friedrichshafen AG ScienceMe EM der Wissenschaftsshows – Block 4 IdeenExpo-Show „Wissen LIVE“ Music by... Volkswagen Mit Herz & Hand am Eis- oder Cocktailstand
Das Covestro-KarriereQuiz Rein in die Zukunft - mit den Gebäudedienstleistern Rap für mehr Respekt (im Netz) X-Ponat Salzgitter AG Mechatronik an der 0tto-von-Guericke-Universität Magdeburg ScienceMe EM der Wissenschaftsshows – Finale Coding Challenge: Probierstation - Jederzeit mitmachen!
Front-Cooking Music by... WABCO Nach der Schule ins Ausland! Wie geht das bloß? Fit für... die Nordzucker AG X-Ponat ZF Friedrichshafen AG Das Volkswagen KarriereQuiz Informatik? Weck den Biber in Dir! Probierstation - Jederzeit mitmachen!
Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz Land Niedersachsen – Reim doch einfach! Warm-up „Wissen LIVE“-Show Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz Das MHH-KarriereQuiz Slackline-Workshop Gestalte deinen Airbrush-Elefanten! Planspiel: Digitale Zukunft Digital Social Solutions Camp Planspiel: Digitale Zukunft
Front-Cooking Selbstbau eines „Solarpropellers“ Robot Nano Car Gestalte deinen Airbrush-Elefanten! Front-Cooking
Nach der Schule ins Ausland! Wie geht das bloß? Bau Dir deinen Foto-Rahmen! Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Berufe im Showbusiness Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz
Kilians KI-Show Front-Cooking Bau Dir deinen Foto-Rahmen!
Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz
9:00 9:15 9:30 9:45 10:00 10:15 10:30 10:45 11:00 11:15 11:30 11:45 12:00 12:15 12:30 12:45 13:00 13:15 13:30 13:45 14:00 14:15 14:30 14:45 15:00 15:15 15:30 15:45 16:00 16:15 16:30 16:45 17:00 17:15 17:30 17:45 18:00 18:15 18:30 18:45
Die Welt des Mikrokosmos! Jederzeit mitmachen!
Das Leben einer Weizenpflanze beginnt! Jederzeit mitmachen!
Wieviel Vitamin C ist im Orangensaft? Jederzeit mitmachen!
DNA vom Frühstückstisch - Jederzeit mitmachen!
Nanobugs - Bau eines Fahrzeugs mit Mikrocontroller Was bin ich? Das spannende Quiz zum Beruferaten mit echten Firmenvertretern! IdeenExpo-Show „Wissen LIVE“ Informatik? Weck den Biber in Dir! Probierstation - Jederzeit mitmachen!
Warum ist Plastik im Duschgel und was bedeutet das für die Ozeane? Fit für… das Triale Studium Warm-up „Wissen LIVE“-Show Music by... Das Handwerk Das Sweco-KarriereQuiz Mix it... Salzgitter AG Mit Herz & Hand am Eis- oder Cocktailstand
X-Ponat Nordzucker Smurfit Kappa-X-Ponat Volkswagen – Reim doch einfach Das Volkswagen-Quiz Fit für... das Land Niedersachsen – Arbeitgeber mit Vielfalt Coding Challenge: Probierstation - Jederzeit mitmachen!
Reim doch einfach - Das Gastgewerbe ist bunt Front-Cooking Theremin-Workshop Bau Dir deinen Foto-Rahmen! Robot Nano Car Gestalte deinen Airbrush-Elefanten! Planspiel: Digitale Zukunft
Front-Cooking Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz Selbstbau eines „Solarpropellers“ Meet & Greet mit ConCrafter Digital Social Solutions Camp Front-Cooking
Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz Gestalte deinen Airbrush-Elefanten! Planspiel: Digitale Zukunft Berufe im Showbusiness Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz
Was lief falsch im Vorstellungsgespräch? Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Bau Dir deinen Foto-Rahmen!
Kilians KI-Show Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz
Front-Cooking
9:00 9:15 9:30 9:45 10:00 10:15 10:30 10:45 11:00 11:15 11:30 11:45 12:00 12:15 12:30 12:45 13:00 13:15 13:30 13:45 14:00 14:15 14:30 14:45 15:00 15:15 15:30 15:45 16:00 16:15 16:30 16:45 17:00 17:15 17:30 17:45 18:00 18:15 18:30 18:45 19:00 19:15 19:30 19:45 20:00 20:15 20:30 20:45 21:00 21:15 21:30 21:45 22:00 22:15 22:30 22:45
Die Welt des Mikrokosmos! Jederzeit mitmachen! Konzertabend - SDP, Weekend, Tiavo
Das Leben einer Weizenpflanze beginnt! Jederzeit mitmachen!
Wieviel Vitamin C ist im Orangensaft? Jederzeit mitmachen!
DNA vom Frühstückstisch - Jederzeit mitmachen!
Energiewende: Ist Deutschland der Vorreiter? Wie ist die globale Entwicklung? Unsere Gesellschaft braucht die junge Generation! Das Smurfit Kappa Karriere-Quiz Was lief falsch im Vorstellungsgespräch? IdeenExpo-Show „Wissen LIVE“ Das BMWi-KarriereQuiz Mit Herz & Hand am Eis- oder Cocktailstand
Mit gutem Ton - damit uns jeder hören kann! Akustisch präsentieren – Hör-Spiele mit Smartphone und co. Warm-up „Wissen LIVE“-Show Das WABCO X-Ponat Bau dir deine Zukunft – das KarriereQuiz der Bauberufe music by... ZF Selbstbau eines „Solarpropellers“ Spielesteuerung bauen mit Makey Makey: Probierstation - Jederzeit mitmachen!
Das „Land Niedersachsen – KarriereQuiz“ TiHo-MHH-R2N - Reim doch einfach Fit für... das Land Niedersachsen – Arbeitgeber mit Vielfalt Volkswagen – Reim doch einfach Gestalte deinen Airbrush-Elefanten! Planspiel: Digitale Zukunft Gamedesign mit Bloxels: Probierstation - Jederzeit mitmachen!
Front-Cooking Front-Cooking Kilians KI-Show Bau Dir deinen Foto-Rahmen! Gamics - Spiele zu Comics machen: Probierstation - Jederzeit mitmachen!
Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz Job-Talk: Berufe mit Zukunft - Technikbotschafter berichten von ihrer Berufswahl Leveldesign mit Sploder: Probierstation - Jederzeit mitmachen!
Robot Nano Car Science Slam Finale
Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Digital Social Solutions Camp Planspiel: Digitale Zukunft
Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz Berufe im Showbusiness Gestalte deinen Airbrush-Elefanten! Front-Cooking
Front-Cooking Bau Dir deinen Foto-Rahmen! Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz
9:00 9:15 9:30 9:45 10:00 10:15 10:30 10:45 11:00 11:15 11:30 11:45 12:00 12:15 12:30 12:45 13:00 13:15 13:30 13:45 14:00 14:15 14:30 14:45 15:00 15:15 15:30 15:45 16:00 16:15 16:30 16:45 17:00 17:15 17:30 17:45 18:00 18:15 18:30 18:45 19:00 19:15 19:30 19:45 20:00 20:15 20:30 20:45 21:00 21:15 21:30 21:45 22:00 22:15 22:30 22:45
Die Welt des Mikrokosmos! Jederzeit mitmachen! Konzertabend mit Feuerwerk - Sunrise Avenue, Hugo Helmig, PASSEPARTOUT
Gamedesign mit Bloxels: Probierstation - Jederzeit mitmachen!
Das Leben einer Weizenpflanze beginnt! Jederzeit mitmachen!
Wieviel Vitamin C ist im Orangensaft? Jederzeit mitmachen!
DNA vom Frühstückstisch - Jederzeit mitmachen!
Mit Herz & Hand am Eis- oder Cocktailstand
Spielesteuerung bauen mit Makey Makey: Probierstation - Jederzeit mitmachen!
Gamics - Spiele zu Comics machen: Probierstation - Jederzeit mitmachen!
Leveldesign mit Sploder
Smart Home - Ein Digitalisierungsprojekt im Unterricht DIY - Koch doch einfach! Fit für... enercity! Siegerehrung des Ideenfang-Wettbewerbs Meet & Greet mit PietSmiet Polizeiakademie Niedersachsen - Abwehr- und Zugriffstechniken DIY - Koch doch einfach! Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion
DIY - Koch doch einfach! Mit dem Smartphone Roboter in Barcodes jagen Fantastische Welten in AR und VR erschaffen Land Niedersachsen – Reim doch einfach! Elternblogger sprechen über die Berufsorientierung von Jugendlichen IdeenExpo-Show „Wissen LIVE“ Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz
Mit CoALA einen Haustiersimulator bauen Fit für... Covestro Deutschland AG Das Tischler-KarriereQuiz Es brodelt in mir – doch wo ist das Ventil? Das KarriereQuiz des Technischen Hilfswerks Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Warm-up „Wissen LIVE“-Show DIY - Koch doch einfach! Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Front-Cooking
Selbstbau eines „Solarpropellers“ Music by... Die Gebäudereiniger Selbstbau eines „Solarpropellers“ Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz Smart Home - Ein Digitalisierungsprojekt im Unterricht
Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz Talk auf der Treppe Das Mädchen, das aus der rosaroten Reihe tanzt! Berufe im Showbusiness Selbstbau eines „Solarpropellers“ Front-Cooking
Front-Cooking Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Front-Cooking Das Mädchen, das aus der rosaroten Reihe tanzt! Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz
Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion
9:00 9:15 9:30 9:45 10:00 10:15 10:30 10:45 11:00 11:15 11:30 11:45 12:00 12:15 12:30 12:45 13:00 13:15 13:30 13:45 14:00 14:15 14:30 14:45 15:00 15:15 15:30 15:45 16:00 16:15 16:30 16:45 17:00 17:15 17:30 17:45 18:00 18:15 18:30 18:45
Leveldesign mit Sploder
Gamedesign mit Bloxels: Probierstation - Jederzeit mitmachen!
Die Welt des Mikrokosmos! Jederzeit mitmachen!
Das Leben einer Weizenpflanze beginnt! Jederzeit mitmachen!
Wieviel Vitamin C ist im Orangensaft? Jederzeit mitmachen!
Mit Herz & Hand am Eis- oder Cocktailstand
DNA vom Frühstückstisch - Jederzeit mitmachen!
Spielesteuerung bauen mit Makey Makey: Probierstation - Jederzeit mitmachen!
Gamics - Spiele zu Comics machen: Probierstation - Jederzeit mitmachen!
Smart Home - Ein Digitalisierungsprojekt im Unterricht Ranga Yogeshwar „Der Himmel über Hannover“ Fit für... ZF Friedrichshafen AG Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Warm-up „Wissen LIVE“-Show Smart Home - Ein Digitalisierungsprojekt im Unterricht DIY - Koch doch einfach! Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion
DIY - Koch doch einfach! Mit dem Smartphone Roboter in Barcodes jagen DIY - Koch doch einfach! Berufe im Showbusiness IdeenExpo-Show „Wissen LIVE“ Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz
Mit CoALA einen Haustiersimulator bauen Talk auf der Treppe Fantastische Welten in AR und VR erschaffen DIY - Koch doch einfach! Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Front-Cooking
Selbstbau eines „Solarpropellers“ Das „Land Niedersachsen – KarriereQuiz“ Selbstbau eines „Solarpropellers“ Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz JeT-Challenge
Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz Mix it... Region Hannover! Bitte wer? Es brodelt in mir – doch wo ist das Ventil? Smurfit Kappa-X-Ponat Selbstbau eines „Solarpropellers“ Gut für dich – gut für unseren Planeten. Das große Quiz
Front-Cooking Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Zauberhafte Berufswahl - Das ist Magie! TiHo-MHH-R2N - Reim doch einfach Nach der Schule ins Ausland! Wie geht das bloß? Front-Cooking
Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion Front-Cooking Moon and Beyond: Planetarium mit 360°-Fulldome-Projektion

Deine Merkliste


Du hast noch keine Einträge
 in Deiner Merkliste.